betroyt - Der Podcast für rechtliche Betreuer

betroyt - Der Podcast für rechtliche Betreuer

Podcast für Rechtsbetreuer

Folge 056 Todoist - Ein wiedergefundenes Werkzeug zur Aufgabenplanung

Folge 056 Todoist - Ein wiedergefundenes Werkzeug zur Aufgabenplanung

Im Rahmen meines Urlaubs stelle ich mir auch immer die Frage, wie kann ich Abläufe in der Kanzlei verbessern. Dabei schaue ich mir auch immer wieder alte Tools an, ob sie sich zu meinem Vorteil verbessert haben. Und siehe da: Der Todoist hat es wieder in mein tägliches Leben geschafft. Und er hat mich gleich wieder so begeistert, dass ich ihn noch einmal vorstellen möchte.

Folge 055 Gesundheit (II) - Abgrenzung zu anderen Aufgabenkreisen

Ab und zu überschneiden sich einzelne Aufgabenkreise in der Betreuertätigkeit. Soweit die jeweiligen Rechtskreise übertragen worden sind stellt dies kein Problem dar. Wir schauen uns die Abgrenzungsfragen in der Gesundheitssorge in dieser Folge an.

Folge 053 Vermögen (V) - Zwei Entscheidungen des Bundesgerichtshof

In einigen Fällen bedarf es einer obergerichtlichen Entscheidung, um die Normen des Betreuungsrechts auszulegen bzw. die Stellung des Betreuers zu festigen. Heute haben wir zwei Entscheidungen herausgesucht, die sich einerseits mit der Anordnung eines Einwilligungsvorbehalts beschäftigt und in einem anderen Fall die Zustellung eines Vollstreckungsbescheids genauer betrachtet.

Folge 052 Vermögen (IV) - Was ich bei vermögenden Betroffenen beachten muss

Je nach Region gibt es mehr oder weniger Betroffene, die über hohes Vermögen verfügen. Ob Sparbuch, Aktien oder Derivate - es ist ihre Aufgabe, sich hierzu irgendwie zu positionieren. Oder kann das Geld einfach auf dem Girokonto bleiben? Kann ich vielleicht Bitcoins davon kaufen? Diese beiden und andere Fragen sollten sich nach der Folge nicht mehr stellen.

Folge 050 Vermögen (II) - Ein kurzer Überblick zum Einwilligungsvorbehalt

Manchmal ist es schwierig, wenn Betreute nicht mit dem Geld so umgehen, dass es über den Monat reicht. Ein Weg um die eigenen Betroffenen vor Schäden zu bewahren ist der Einwilligungsvorbehalt. Er sorgt dafür, dass Rechtsgeschäfte nicht ohne die Genehmigung des Betreuers gültig sind.

Folge 048 Gemischtes - Vorschau und zwei Gerichtsentscheidungen

Was erwartet Sie bei betroyt in den kommenden Monaten? Diese Frage klären wir in diesem Podcast. Dazu gibt es eine Entscheidung des Landgerichts Arneburg zum Thema Vergütung. Sehr interessant auch ein Rechtsmittelverfahren vor dem OLG Brandenburg. Alles darf der Betreuer eben nicht immer.